Management- und Organisationsberatung

Return to Content
wir sind
philosophie
portfolio
zoom
cases
kontakt
impressum
 

kompetenzen

Kompetenzen

Die rasante Weiterentwicklung von Wissenschaft und Technologie erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Kenntnissen und Kompetenzen. Dies kann einerseits durch individuelle Qualifizierung geleistet werden. Oft bedarf es aber auch neuer Managementsysteme, die den veränderten Anforderungen gerecht werden.

Beispiel: Business Continuity Management (BCM)

Business Continuity Management beschreibt das Management von Krisen in einem Unternehmen, um einen Fortbestand des Unternehmens bzw. der Produktion sicher zu stellen. Genauer handelt es sich um einen ganzheitlichen Management Prozess mit dem Ziel, potenzielle Bedrohungen einer Organisation und deren Einfluss auf Geschäftsprozesse zu identifizieren. Dies hilft, die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu steigern und garantiert, wirksam auf diese Bedrohungen zu reagieren.

Die wichtigsten Fragen für die Verantwortlichen im BCM

  • Was passiert, wenn es Unfälle mit schweren gesundheitlichen Folgen für Menschen in- oder außerhalb des Unternehmens gibt?
  • Was passiert, wenn wichtige IT-Systeme, Produktionsanlagen oder die Versorgungs- und Transport-Infrastruktur dauerhaft ausfallen?
  • Was passiert, wenn ein oder mehrere Kunden unsere Produkte nicht im geplanten und erforderlichen Zeitfenster zur Verfügung gestellt bekommt?
  • Was passiert, wenn wichtige Mitarbeiter an Schlüsselpositionen des Unternehmens dauerhaft ausfallen?
  • Was passiert, wenn die Geld- oder Zahlungsströme über längere Zeit nicht im geplanten Umfang fließen?
  • Was passiert, wenn das Image des Unternehmens bei Kunden, Lieferanten, Geldgebern, Gesellschaftern oder der breiten Öffentlichkeit nachhaltig beeinträchtigt wird?

Beispiel: Konzeption und Begleitung von Traineeprogrammen

In die Zukunft zu investieren heißt auch in den Nachwuchs zu investieren. Unternehmen, die Nachwuchskräften ein attraktives Traineeprogramm anbieten, haben klare Vorteile im Kampf um die besten jungen Talente auf dem Arbeitsmarkt. Vor allem dann, wenn im Rahmen eines solchen Programms mehr geboten wird als der Erwerb von Fachkompetenz durch die konkrete Einarbeitung in operative Aufgaben. Wenn vielmehr die Möglichkeit geboten wird:

  • Verständnis über die Gesamtzusammenhänge in der Wertschöpfungskette zu erlangen
  • Gemeinsam mit anderen Trainees selbständig in konkreten Projekten zu arbeiten
  • Die eigene Persönlichkeit im Rahmen eines Teamcoachings weiterzuentwickeln

Kernelemente eines derartig ausgerichteten Traineeprogramms sind aus unserer Erfahrung heraus Zeiträume für gemeinsame Reflexion sowie ein professionelles Kompetenzmanagement.

new&able unterstützt im Rahmen eines TeamCoachings dabei, geeignete Denk- und Dialogräume zu schaffen. Reflexionsworkshops ermöglichen es, einmal aus dem Alltag herauszutreten, einmal die Perspektive zu wechseln, das Tun und Handeln – das eigene und auch das der anderen - kritisch zu hinterfragen, Neues zu lernen und diese Erkenntnisse dann wieder in den Alltag zu integrieren.