Management- und Organisationsberatung

Return to Content
wir sind
philosophie
portfolio
zoom
cases
kontakt
impressum
 

kommunikation

Kommunikation im Kontext von Organisationsintelligenz

Kommunikation ist das zentrale Instrument der Vernetzung und Vernetzung ist das Herzstück der Organisationsintelligenz. Kommunikation verbindet Menschen weltweit: formell und informell, explizit und implizit, physisch und virtuell. Was macht gute Kommunikation aus? Es geht um mehr als Dialog, es geht um mehr als den professionellen Einsatz diverser Medien. Es geht auch um aufmerksame Wahrnehmung, um gutes Zuhören und darum, die richtigen Fragen zu stellen.

Internet und digitale Revolution beeinflussen zunehmend auch das tägliche Kommunikationsverhalten. Wie kann gute Kommunikation unter diesen Rahmenbedingungen aussehen? Es geht hier nicht nur um das gesprochene oder geschriebene Wort - es geht auch um Kommunikationssysteme und die Gestaltung der Kommunikations-Architektur.

Beispiel: Neugestaltung von Arbeitswelten

Die objektiv meist sinnvolle Neugestaltung von Arbeitswelten führt subjektiv meist zu gravierenden Veränderungen im persönlichen Arbeitsumfeld. Rational begründete Entscheidungen führen gerade in diesem Thema häufig zu stark emotionalen Reaktionen bei den Betroffenen. In der Konsequenz kommt es nicht selten zu Irritationen, Störungen, Befürchtungen und Widerständen. Eine situationsspezifisch angepasste und transparente Kommunikation trägt erheblich dazu bei, dass die Veränderungen eine positive Wirkung entfalten.

Weitere Impulse

Neue Arbeitswelten – Wie ein gutes Arbeitsumfeld die Organisationsintelligenz fördert

Zum Beitrag